Seminare

Akute und chronische Schmerzzustände homöopathisch behandeln

Dr. Anton Rohrer
Akademie für Homöopathie, Grubmühlerfeldstr. 14a, 82131 Gauting

Täglich sehen wir in unseren Praxen Patienten mit Schmerzproblemen. In diesem Seminar soll die Behandlung verschiedenster akuter und chronischer Schmerzbilder vorgestellt werden: Von Kopf zu Fuß, von Migräne bis Fersensporn, über Zosterneuralgie, Fibromyalgie, Psoriasisarthritis, Sudeck-Syndrom, etc. Der häufigste Grund für Arbeitsunfähigkeit sind Rückenschmerzen. Deshalb werden auch Krankengeschichten von Lumbalgie, Lumbo-Ischialgie und Bandscheibenvorfall der HWS besprochen.

Im Seminar wird gezeigt, wie Arzneien für Schmerzzustände mit dem Symptomenlexikon von Uwe Plate gefunden werden können. Das Symptomenlexikon sucht Arzneien nicht nach Repertoriumsrubriken, sondern über die originalen Prüfungssymptome, was eine enorme Präzisierung der Ähnlichkeitsbeziehung ermöglicht. Da Schmerzpatienten ihre Beschwerden mit den Modalitäten meist gut beschreiben können, eignet sich das Symptomenlexikon hervorragend zur Arzneifindung bei diesen Krankheitsbildern.

Das Seminar wendet sich an Kenner der Methode, die ihr Wissen vertiefen möchten, aber auch an Therapeuten, die das Symptomenlexikon erst einmal kennenlernen wollen. Dazu ist es ratsam, sich vor Beginn des Seminars eine kostenlose Demoversion (unter: www.symptomenlexikon.net) anzuschaffen und die beiden E-Books („Hahnemanns Arbeitsweise" und „Lehrbuch Symptomenlexikon") zu studieren, die ebenfalls kostenlos heruntergeladen werden können.

Image   Dr. Anton Rohrer,
Arzt für Allgemeinmedizin mit Praxis in Großlobming (Österreich).
Langjähriger Lektor für Homöopathie an der Medizinischen Universität in Graz, langjährige Mitarbeit und Vorstand der ÖGHM (Österreichische Gesellschaft für Homöopathische Medizin). Präsident der ÖGHM von 1996 bis 2000. Seit 1987 in der ärztlichen Homöopathieausbildung für die ÖGHM tätig, ebenso in Ungarn bei der ärztlichen homöopathischen Grundausbildung. Homöopathieausbildung ab 1981 bei Prof. Dr. Mathias Dorcsi, Georgos Vithoulkas, Jost Künzli, Will Klunker, Rajan Sankaran, André Saine, Alfons Geukens, Dario Spinedi und Bernhard Möller (Bönninghausen-Methode).

 

Akute und chronische Schmerzzustände homöopathisch behandeln

Termin Fr. / Sa. / So. 14.03 – 15.03.2020

Seminarzeiten
Sa. 09.00 – 18.00 Uhr
So. 09.00 – 16.00 Uhr

Seminargebühr
260 € / 240 € / 220 €
(regulärer Preis / Mitglieder in BKHD-Vereinen, Studenten und VKHD-Mitglieder / Mitglieder Homöopathie Forum)

Es werden 16 UE Homöopathie-Fortbildung bestätigt.
Ärztliche Fortbildungspunkte werden bei der BLÄK und dem DZVhÄ beantragt.



Seminarnummer: 20032

Jetzt für dieses Seminar anmelden » « zurück