Aktuelles

Image

Wechsel am Steuer des Homöopathie Forum

Wir Drei nehmen Abschied von der Leitung des Homöopathie Forum. Gemeinsam haben wir es auf 27 Amtsjahre gebracht, es war nun Zeit für einen Wechsel. Wir sind glücklich darüber, dass wir mit dem Trio aus Dr. Susanne Schnittger, Manuela Schmidt-Manz und Dorothea Rath drei Frauen gewinnen konnten, die jede auf ihre Weise über ganz besondere Kompetenzen verfügt und denen sowohl die Homöopathie als auch das Forum sehr am Herzen liegt.

Portraitfoto der vorherigen Vorstände Susan Ballauf, Eva Kolbinger, Dagmar SchmidWir verabschieden uns mit einem weinenden Auge, aber dem beruhigenden Gefühl, dass es uns in den letzten beiden Jahren geglückt ist, den Verein, den Verlag und die Akademie zu konsolidieren und auf einen zukunftsträchtigen Kurs zu bringen. Dazu hat neben einer Verschlankung der Kostenstrukturen in verschiedenen Bereichen, der Vertrag mit der Mediengruppe Oberfranken bzgl. Herstellung und Vertrieb der Homöopathie Zeitschrift auch die komplette Umstellung der Akademie von Präsenzausbildungen auf online Formate beigetragen.

Mit unserem neuen Konzept der Homöopathie Online-Ausbildung in gleichbleibend hoher Qualität konnten wir mit bis zu 65 Teilnehmern pro Modul aus ganz Deutschland und dem Europäischen Ausland nicht nur an frühere Klassenstärken anknüpfen, sondern diese sogar übertreffen. Wir sind sehr dankbar darüber und freuen uns, über dieses Medium eine neue Generation begeisterter Homöopathen ausbilden zu dürfen. Die Akademie wird zukünftig auch Online-Ausbildungen im Bereich Heilpraktiker und Ernährungsberater anbieten. Eine große Freude war uns allen auch unser Online-Kongress zum 30-jährigen Bestehen des Forums: „Wie alles begann – was uns verbindet – wohin die Reise geht".

Der Kongress hat einmal mehr deutlich gemacht, welch großartige Leistung die Kollegen mit der Gründung des Homöopathie Forum vor 30 Jahren erbracht haben und wie wichtig es war, über drei Jahrzehnte einen wertvollen Beitrag zur Aus -und Weiterbildung klassischer Homöopathen in Deutschland geleistet zu haben. Der Link zum Kongress kann durch eine Spende an das HF erworben werden.

Wir danken dem gesamten Team der Akademie, des Vereins, der HZ und unseren Dozenten für sein unermüdliches Engagement, ohne das dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre.

Wir wünschen unseren Nachfolgerinnen im Amt von Herzen alles Gute, ein geschicktes Händchen und viel Freude an der Zukunftsgestaltung des Homöopathie Forum.

Eva Kolbinger, Susan Ballauf, Dr. Dagmar Schmid